Gossensass, Sterzing, Eisack


Frühstück ist angesagt (Doris und Walter)

Mit Bus und Anhänger fahren wir bis zum Brennerpass. Dazwischen gibt es auf einem Rastplatz ein kleines Frühstück. Am Brenner entladen wir die Räder und rollen die nächsten 12 km nur Abwärts auf einem neuen Radweg bis Gossensass. Dann weiter bis nach Sterzing mit Stadtbesichtigung und Kaffeepause. Wir folgen weiter dem Eisack überwiegend leicht abwärts - dazwischen sind aber auch ein paar Gegenanstiege zu meistern sowie ein etwas steiniger Weg. Dort mussten wir schieben - bis Vahrn bei Brixen, wo wir unser Standhotel „Clara“ für die nächsten 3 Tage bezogen. Unsere Streckenlänge betrug ca. 55 km.